1, 2, 3 Gelsenfrei

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

- auch auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon! An lauen Abenden genießt man gerne mit Freunden auf der Terrasse den Abend, und dann kommen sie. In Scharen, von oben, von links und rechts auf der Suche nach uns Menschen.

Die Rede hier ist nicht von Vampiren, sondern von Gelsen - auch Stechmücken genannt. Aber Gelsen kennen ihren Feind. Er heißt Zink, Robert Zink, und Robert Zink aus Heiligenkreuz am Waasen ist seit über 15 Jahren bereits im Bereich professioneller Insektenschutz tätig.

Robert Zink erreichbar unter 0676/723 8301.

Nach über 1000 montierten Insektenschutztüren und über 3000 montierten Insektenschutzfenstern hat Robert Zink nun auch etwas Brandneues im Portfolio! Nun gibt es auch Abhilfe gegen Gelsen im Freien und im Außenbereich rund um Ihr Haus!

Die neue, absolut umweltfreundliche und giftfreie Waffe geht den Gelsen an den Kragen! Mittels CO2 als Lockstoff wird von der hochwertigen Gelsenfalle eine Menschenansammlung imitiert! Diese wird an einem gut geeigneten Standort (z.B Gebüsch oder hinter Blumentöpfen) vom Experten aufgestellt. Wärmekonvektion, Hautgeruch sowie Hell-Dunkel Kontraste werden von dem Gerät imitiert und ziehen die Gelsen direkt in die Falle! 

Robert Zink als Experte für Schutz vor Insekten wird Sie auch beraten, wie Sie generell Ihre Terrasse in eine Region verwandeln, in der sich Gelsen unwohl fühlen und Ihre möglichen Gelsenbiotope ausfindig machen, die als Brutplatz für Gelsen dienen. Robert Zink berät Sie gerne und bietet eine professionelle Montage durch den Experten oder Selbstmontage an.

ZINK Insektenschutz

0676/723
8301
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.gelsenfrei.com
 

Die Gelsenfalle.

Die modulare Stützmauer

Die Firma AT aus Leoben-Hinterberg realisiert fantastische Natursteinmauern aus Beton.

Edle Granit-Optik und höchste Beständigkeit: Wer sich eine gleichermaßen ästhetische wie funktionelle Stützmauer wünscht, die für höchste Belastung entwickelt und getestet wurde, kommt um eine Natursteinmauer aus Beton nicht herum.

AT-Abwassertechnik setzt dabei auf SW-ReCon-Systeme als umfassendes Komplettpaket. Der Aufbau der Stützwand erfolgt nach dem Baukasten-Prinzip, ein geniales Versetz-System garantiert schnellste  individuelle Realisierung. Die einzigartige Modularität bietet dabei jede Menge gestalterischen Freiraum. Die technische Ausführung inklusive statischem  Nachweis gewährleistet dazu höchste Sicherheit. Wandhöhen von bis zu sechs Meter sind ohne Geländeanker realisierbar, nahezu alle Stützwandverläufe sind möglich.

AT-Abwassertechnik

Am Wiesenrain 7
8700 Leoben-Hinterberg
03842 / 26890-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.at-abwassertechnik.at

Schluss mit lästigen Wurzelstöcken!

vorher

nachher

... und so einfach geht's:

Weitere Informationen

  • Dieser Inhalt ist: Werbung
Letzte Änderung am Montag, 08 Juli 2019 16:28

Das könnte Sie auch interessieren!