Entdecke die schönsten Gärten

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Verein „GartenLust“ feiert 2017 sein zehnjähriges Bestehen. Bei herrlichem Sonnenschein, mitten in der zauberhaften Kulisse von Philemons Garten in St. Margarethen an der Raab, eröffnete der „GartenLust“-Botschafter und ORF-Gartenexperte Karl Ploberger das Jubiläumsjahr.

Genau vor 10 Jahren gründeten begeisterte Gartenfreunde in der Oststeiermark einen kleinen GartenLust-Verein mit feinen Schaugärten. In der Zwischenzeit hat sich der Verein zu einem außergewöhnlichen Projekt mit vielen wunderschönen Gärten entwickelt, die Jahr für Jahr gartenbegeisterte Besucherinnen und Besucher auch von weit jenseits der steirischen Grenzen anziehen. Mittlerweile genießen GartenLust-Gärten internationalen Ruf, nicht nur als Plattform für Erfahrungsaustausch und für botanische Experimentierfreude, sondern vor allem als unversiegbare Quelle der Gartenfreude. Im Jubiläumsjahr erwartet die Gartenbesucherein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen „GartenLust“-Veranstaltungen. „Von fachkundigen Gartenführungen über Workshops, Kunst, Musik, Lesungen und Tanz bis zu exotischer und heimischer Kulinarik und vielem mehr“, macht Vereinsobfrau Sissy Sichart Lust auf’s vielfältige Programm. Voller Vorfreude fand sich die mit Spaten, Gummistiefeln undbunte Mannschaft der GartenLustgärtner für das gemeinsame Foto zusammen: „Wir sind glückliche Gärtner, die einfach ihre Freude mit anderen teilen möchten“. Höhepunkt des Jubiläumsjahres war das große „GartenLust“-Fest Anfang Juni, zu dem alle Gartenpforten weit geöffnet wurden.

Gartentrends für den Sommer 2017

 

Wie in der Mode gibt es auch Trends für den Outdoor-Bereich – wir zeigen Ihnen, wie Sie Garten und Balkon Ihre persönliche Note verleihen.

Farbtrends

Zarte Pastelltöne wie Lila, Rosa, Hellgelb und Cremeweiß sind auch in puncto Blumen angesagter denn je und versprechen Romantik pur – diesen schönen Trend können Sie sich mit Pflanzen wie Salbei, Lavendel, Rosen, Sonnenlieschen, Wachsbegonien oder auch Garteneibisch nachhause holen. Um Enttäuschungen zu vermeiden, beziehen Sie am besten Ihre Pflanzen über einen Gärtnereibetrieb – hier ist man erfahren und kann Ihnen genaue Infos zu Standort, Blütefarbe und auch Blütezeit geben.

Möbel & Accessoires

Besonders angesagt sind neben gemütlichen Lounge-Möbeln mit flauschigen Pölstern und Outdoor-Teppichen auch Hollywoodschaukeln und Feuerschalen. Aber Achtung – ist die Natur schon sehr ausgetrocknet, nehmen Sie lieber Abstand von offenem Feuer und steigen lieber auf LED-Kerzen und LED-Lampions um. Diese sind entweder mit praktischen Solarkollektoren oder mit Batterie erhältlich. Körbe, Vasen, Holzkisten, Schilder mit Sprüchen und stylishe Gießkannen runden das gemütliche Flair ab. Für das ultimative Urlaubsfeeling im eigenen Heim sorgen Hängematten. Neben den herkömmlichen Stoffhängematten werden mittlerweile auch Hängematten mit speziellen schnelltrocknenden Materialien angeboten, die selbst bei Regen im Freien bleiben können. Wenn Sie nun zu denjenigen gehören, denen eine zuverlässige Befestigungsmöglichkeit fehlt, sollten Sie sich nach Hängematten mit Standfüßen umsehen – diese äußerst praktischen Modelle sind nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Babys erhältlich.

So Planen Sie Ihren Traumgarten

Egal, ob es um einen Garten, einen Anteil davon oder eine Terrasse in der Stadt geht: Wenn Sie ein größeres „Grünes Projekt“ planen, lohnt es sich, entweder die Hilfe eines Profis in Anspruch zu nehmen oder zunächst einmal selbst einen genauen Plan zu zeichnen.

Messen Sie die verfügbare Fläche mit einem Maßband aus und übertragen Sie diese maßstabgetreu auf ein Blatt Papier. Alternativ kann bei der Gartenplanung ein Foto dienen – nehmen Sie dieses vom Dach oder darüber liegenden Balkon aus auf und legen Sie ein transparentes Papier darüber, pausen Sie anschließend den Garten ab und los geht´s! Überlegen Sie sich zunächst, ob Sie einen Sichtschutz benötigen und wie dieser aussehen soll – möchten Sie lieber einen Zaun, einen natürlichen Sichtschutz in Form von Hecken und Sträuchern oder vielleicht sogar in Form von Holzpaneelen? Wichtig ist bei jeglicher Art von Sichtschutz, dass der natürliche Luftdurchfluss erhalten bleibt. Schreiben Sie anschließend eine Wunschliste mit allen Dingen, die Sie sich in Ihrem Garten wünschen, nummerieren Sie die einzelnen Bestandteile und zeichnen Sie diese in Ihrem Plan ein.

Weitere Informationen

  • Dieser Inhalt ist: Redaktioneller Beitrag
Letzte Änderung am Freitag, 30 Juni 2017 12:14

Das könnte Sie auch interessieren!