Toller Aktionstag

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Im Rahmen des Welternährungstages am 16. Oktober besuchten Gemeindebäuerin Verena Glawogger und Mitarbeiterin Brigitte Hochegger die SchülerInnen der 1. und 2. Schulstufe der VS Schirning.

Die Bäuerinnen stellten ihre Höfe vor und erklärten anhand von Anschauungsmaterial die verschiedenen Gütesiegel auf Verpackungen. Brigitte Hochegger zeigte, wie es „vom Ei zum Huhn“ kommt. Antworten gab es auch auf Fragen wie „Was sind gesunde Lebensmittel?“, „Wie kommt es vom Korn zum Brot und von der Blüte zum Apfelsaft?“

Zum Abschluss des Aktionstages wurde dann aus den Eiern eine Eierspeise gemacht und gemeinsam verspeist.

Politik geht uns alle an

Mit ihrer Regionalakademie wendet sich die SPÖ an politisch Interessierte: spannend, kontrovers und bereichernd. Und kostenlos.

Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Regionalbildung der SPÖ Graz-Umgebung/Voitsberg ihre Regionalakademie, die heuer im vielfachen Gedenkjahr (1848, 1918, 1938, 1948 oder 1968) ganz im Zeichen von Demokratie und Menschenrechten steht. Die Akademie besteht aus vier Modulen (u.a. Rhetorik, SPÖ-Grundwerte oder österreichische Geschichte) sowie einem Spezialthema:

Martina Halper, SPÖ Regionalbildungsvorsitzende GU/VO.

Dem widmete sich kürzlich in der Skybox der SPÖ Graz die Poliik-, Sozial- und Meinungsforscherin Eva Zeglovits. An diesem Abend ging es um Fragen wie: „Wer beteiligt sich politisch und welche Folgen hat das?“ und politische Partizipation im engeren Sinn. „Bildungsarbeit und politischer Diskurs sind zwei zentrale Merkmale der SPÖ“, unterstreicht Martina Halper, Vorsitzende der Regionalbildung und Organisatorin der Veranstaltungsreihe. „Unsere Bemühungen folgen dem historischen Beispiel der Arbeiterbildungsvereine. Unser Ziel ist es, aus der SPÖ heraus Antworten auf die dringenden Fragen der Zeit zu formulieren.“ Das Angebot richtet sich an SPÖ-Funktionärinnen und -Funktionäre, aber auch insbesondere an Menschen, die sich im Sinne der Öffnung der SPÖ in einer Themenpartnerschaft einbringen wollen.

„Bildungsarbeit und politischer Diskurs sind zwei zentrale Merkmale der SPÖ.“

Wirksame Maßnahmen

131 Volks- und Neue MittelschülerInnen in Graz-Umgebung und Voitsberg benötigen Deutschförderung. Bildungslandesrätin Ursula Lackner initiiert darüber hinaus Unterstützungsmaßnahmen, von denen alle 12.347 VS- und NMS-SchülerInnen in dieser Region profitieren.

Die Neuerungen in Sachen Deutschförderung in der Schule haben in den letzten Monaten hohe Wellen geschlagen. Nun liegen die Zahlen der SchülerInnen vor, die Deutschklassen bzw. Deutschförderkurse besuchen. In der Region Graz-Umgebung und Voitsberg sind das 131 Volks- und Neue MittelschülerInnen bei einer Gesamtzahl von 12.347 VS- und NMS-SchülerInnen, also weniger als ein Prozent. Überhaupt gibt es nur eine einzige eigene Deutschförderklasse, die von acht SchülerInnen besucht wird.

Ebenso viele besuchen Deutschförderkurse, der Großteil der Kinder (115) jedoch erhält integrative Deutschförderung im Ausmaß von sechs Wochenstunden parallel zum Unterricht. Weil Kinder – und die Schule an sich – aber weitaus mehr Förderung brauchen als bloß in Deutsch, hat Landesrätin Ursula Lackner (SPÖ) in den dreieinhalb Jahren, in denen sie das Bildungsressort des Landes nun schon leitet, viele Initiativen gestartet, die die steirischen Schulen und alle SchülerInnen unterstützen.

„Ziel der von mir gesetzten Maßnahmen ist es, dort Ressourcen zum Bildungssystem dazuzugeben, wo sie möglichst effektiv wirken“, so Lackner: „Denn es geht um die Zukunft unserer Kinder!“ Um das Bündel an zielgerichteten Unterstützungsmaßnahmen effizient zu halten bzw. wenn nötig noch zu verbessern, werden diese Maßnahmen laufend evaluiert.

MUT – Mobiles Unterstützungsteam für steirische Bildungseinrichtungen:

Ein für die Schulen kostenloses, flexibles und vernetzend agierendes Angebot, das steirische Pflichtschulen und elementare Bildungseinrichtungen dabei unterstützt, auf gesellschaftliche Veränderungen und Herausforderungen adäquat zu reagieren.

digi.DaZ & digi.MU:

Deutsch als Zweitsprache (DaZ) und muttersprachlicher Unterricht (MU) wird mit Hilfe digitaler Medien (Online-Unterricht) vermittelt. SchülerInnen und LehrerIn treffen sich in Echtzeit in einem virtuellen Klassenzimmer.

40 zusätzliche LehrerInnen für die Schuleingangsphase -

um den Kindern den Wechsel vom Kindergarten in die Volksschule zu erleichtern, individualisierte Förderung sowohl von Kindern mit Aufholbedarf als auch von Begabten zu ermöglichen und damit auch die LehrerInnen in ihrer eigentlichen Aufgabe zu unterstützen.

Schulsozialarbeit verlängert bis 2021:

65 SchulsozialarbeiterInnen kümmern sich an mehr als 100 Schulen im ganzen Land 65.000 Stunden lang um die steirischen SchülerInnen. Damit hat die Steiermark eine Vorreiterrolle. Nirgendwo sonst in ganz Österreich kümmern sich so viele SchulsozialarbeiterInnen so intensiv um so viele SchülerInnen. Mehr als die Hälfte der Kosten finanziert das Land, 40 Prozent tragen die Sozialhilfeverbände und die Stadt Graz.

Verdoppelung der Förderung für Personal in Ganztagsschulen


LRin Ursula Lackner: „Es geht um die Zukunft unserer Kinder.“. FOTO: Mario Sudy

Standen zuvor 4.500 Euro pro Jahr und Gruppe zusätzlich zur Personalförderung zur Verfügung, sind es nun 9.000 Euro pro Jahr und pro Gruppe. Damit können Schülerinnen und Schüler in der GTS noch besser gefördert werden.

Dolmetschpool:

Für Elterngespräche, Elternabende, für begleitende Gespräche beim Schuleintritt und für Übersetzungsleistungen stehen Eltern ohne oder mit nur geringen Deutschkenntnissen Dolmetscher zur Verfügung.

Daten & Fakten:

SchülerInnen mit ungenügenden Deutschkenntnissen besuchen Deutschförderklassen im Ausmaß von 15 Stunden pro Woche (ab 8 SchülerInnen). Sind es weniger SchülerInnen, erhalten diese integrative Deutschförderung parallel zum Unterricht. SchülerInnen mit mangelhaften Deutschkenntnissen besuchen Deutschförderkurse im Ausmaß von 6 Stunden pro Woche. SchülerInnen mit ausreichenden (und besseren) Deutschkenntnissen besuchen durchwegs den regulären Unterricht.

Weitere Informationen

  • Dieser Inhalt ist: Werbung
Letzte Änderung am Freitag, 30 November 2018 15:15

Das könnte Sie auch interessieren!

Banner 1000x180 | STARTSEITE (NEWS oben und unten) | Eigenwerbung